AZ_2012_001.jpgAZ_2012_004.jpgSpital_Sommer.jpgSpital_Sommer_2.jpg

Häsler und Wälchli im Verwaltungsrat

Christine Häsler übernimmt das Verwaltungsratspräsidium der Ärztezentrum Oberhasli AG von Susanne Huber. Peter Wälchli ist neu Teil des Verwaltungsrats. Er übernimmt die Nachfolge von Karl Haefele.

Die Ärztezentrum Oberhasli AG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Dies vor allem, weil mit den Ärztinnen Susanne Bertig und Tanja Kehler zwei Nachfolgerinnen für den am 31. Oktober 2014 zurückgetretenen Karl Haefele gefunden werden konnten. Anlässlich der vierten Generalversammlung wurden am Montag Nationalrätin Christine Häsler und Peter Wälchli neu in den Verwaltungsrat der Ärztezentrum Oberhasli AG gewählt. Christine Häsler übernimmt das Verwaltungsratspräsidium von Susanne Huber.

Zur Wiederwahl haben sich der Vizepräsident der Gesellschaft, Jürg Schlup als Vertreter der Ärztekasse Genossenschaft sowie Christoph Engel, Visana-Gruppe, Viktor Bachmann als Vertreter der Gemeinden, Andreas Michel, Michel Gruppe AG, Andreas von Weissenfluh, Kraftwerke Oberhasli AG, und Peter Wyss, Spitäler fmi AG, gestellt.

Grundversorgung sicherstellen
Die Ärztezentrum Oberhasli AG wurde 2010 gegründet, um die Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung zu gewährleisten. Dank der Bereitschaft der drei Ärzte, Karl Haefele, Peter Wälchli und Vincent Marcinko, ihre damaligen Praxisräumlichkeiten zu verlassen und in den Räumen des Gesundheitszentrum Meiringen gemeinsam die Praxistätigkeit weiterzuführen, konnte ein erster Schritt hin zu einem Ärztezentrum gemacht werden. Diese neue Organisation war die Basis, dass die beiden Ärztinnen Susanne Bertig und Tanja Kehler im 2014 die Nachfolge von Karl Haefele antreten konnten.

Anlässlich der Generalversammlung wurde als Nachfolger von Karl Haefele neu Peter Wälchli in den Verwaltungsrat gewählt. Er wird die Vertretung der Ärzteschaft sicherstellen. Als neue Verwaltungsratspräsidentin konnte Nationalrätin Christine Häsler gewonnen werden, welche die Nachfolge von Susanne Huber übernehmen wird. Mit Karl Haefele und Susanne Huber verlassen zwei wichtige Persönlichkeiten den Verwaltungsrat. Beide haben für das heutige Ärztezentrum entscheidende Pionierarbeit geleistet. Zusammen mit verschiedenen Persönlichkeiten aus der Region sowie aus dem Umfeld des Gesundheitswesens hatte Susanne Huber als Leiterin der Arbeitsgruppe während ihrer Zeit als Gemeindepräsidentin von Meiringen die Grundlagen für die Gründung der Ärztezentrum Oberhasli AG gelegt

Joomla templates by a4joomla